Im Zeichen der Liebe

(Marianna) – Egal, ob Schmetterlinge, Ameisen oder Flugzeuge im Bauch verrücktspielen – es ist immer ein aufwühlendes und manchmal auch verwirrendes Gefühl, verliebt zu sein. Die Liebe mit ihren unterschiedlichen Facetten aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen steht im Mittelpunkt der diesjährigen Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen, die vom 20. Februar bis 3. März 2013 ihre Pforten öffnet.

11 Tage lang können interessierte Kinder und Jugendliche und deren Eltern in ca. 5.000 Büchern, Hörbüchern und Spielen stöbern oder eine der zahlreichen Veranstaltungen besuchen. Das Angebot ist groß und umfasst neben interessanten Lesungen mit namhaften Autoren, Kinder- und Jugendtheater, interaktive Workshops, Wort- und Kunstwerkstätten, Filme, Diskussionsrunden, Konzerte und Aktionstage zu verschiedenen Themen.

Wie Kindergartenkinder dieses Gefühl erleben und wie sie damit umgehen, wird in einer Ausstellung mit dem Titel „Liebe ist eine Himmelsmacht“ in der Zentralen Kinderbibliothek am Mailänder Platz deutlich, die nach ihrer Eröffnung noch bis zum 6. April zu sehen sein wird. Außerdem drehen sich zahlreiche Lesungen, kreative Werkstätten und weitere Veranstaltungen auf den Kinder- und Jugendbuchwochen um dieses aufregende Thema.

Einer der Höhepunkte ist übrigens der 24. Februar. An diesem Aktionstag feiern die Buchwochen den 90. Geburtstag von Otfried Preußler. Zu diesem Anlass gibt es Lesungen, Spiele und Kinofilme rund um die Werke des berühmten Kinderbuchautors. Und das ist noch ein Grund mehr für Kinder, Jugendliche und alle Leseratten, sich  die Kinder- und Jugendbuchwochen Stuttgart 2013 dick im Kalender anzustreichen.

Weitere Infos unter: www.kinder-jugendbuchwochen.de/