Was ihr Kind krank macht, ist Ihnen bewusst. Was aber hält es gesund?

Die Aufrechterhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit ist eine wichtige Aufgabe in der Erziehung Ihrer Kinder. Sie erziehen Ihr Kind zu gesundheitsbewusstem Verhalten!

So wirbt der 2. Gesundheitstag für Familien, der in der Volkshochschule Stuttgart stattgefunden hat.

Der Stadtjugendring Stuttgart e.V wirkte mit seinem Angebot „Dosen werfen“ natürlich mit.

Doch neben Dosen werfen und dem lustigen Clown Otsch gab es viele andere Angebote die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene bzw. Eltern spannend war.

Zum Beispiel konnte man das begehbare Riesen-Ohr betrachten und danach mit MAX dem Dachs der DAK Fotos schießen.

Für alle, die wissen wollten wie Blinde eigentlich lesen, gab es das Fingeralphabet.

Die Eltern beschäftigen sich mit dem Thema Risiko Freizeitlärm, wie man das Babyzimmer gesund und ökologisch einrichten sollte, die Mutter-Vater-Kind-Maßnahmen und der pflegerischen Elternberatung.

Doch die Kinder interessierten sich nicht zwingend für Informationen, sondern für Spiel und Spaß, das sie bei der Sportkreisjugend mit der Torwand erhielten. Geldbeutel aus Tetrapack, das Küchenlabor, Taekwondo, der Selbstschutz des Vereins All-Aacht, die Slackline und vor allem das Dosen werfen waren Angebote die die Kinder auf Trab hielten.

Doch in einem Punkt waren sich alle einig, genießen können sie gemeinsam. Die Afrikanische Küche und das Café mit den Leckereien schmeckten jedem.