Im Rahmen einer Initiative des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend möchte ein Expertenkreis internationaler Jugendarbeit Maßnahmen für eine verbesserte Jugendmobilität fachkundig diskutieren. Das Kultusministerium hat die Jugendstiftung mit der Umsetzung beauftragt und wird dieses Projekt mit zahlreichen Trägern und Einrichtungen durchführen. Wichtiger Bestandteil der Umsetzung ist eine Zukunftskonferenz, die für 12. Juli 2013 geplant ist.

Sprachen_lernenDabei sind vor allem Jugendliche gefragt, ihre Belange, Wünsche und Forderungen zum Thema Mobilität zu äußern und sind herlich zur Zukunftskonferenz eingeladen. Die Förderung der Jugendmobilität vor allem von bislang unterrepräsentierten Zielgruppen ist unter anderem Thema der Konferenz. Einen Tag zuvor werden bei Kurzvorträgen und Thementischen für Jugendleitungen und hauptamtliche Fachkräfte die Themen erarbeitet, die Jugendliche am 12.07.2013 dann diskutieren werden. Hier bist Du gefragt! Melde dich jetzt an und bringe dich ein.

Die Anmeldefrist ist am 1. Juli 2013.

Ort: Sport-, Bildungs- und Dienstleistungszentrum GbR
Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Mehr Infos gibt es bei http://www.jugendstiftung.de/index.php?id=118 oder bei Nicole Agoston, E-Mail: agoston@jugendnetz.de. Den Flyer mit dem offiziellen Programm der Zukunftskonferenz gibt es hier: http://www.jugendstiftung.de/fileadmin/Bilder/Flyer_Jugendmobilitaet_aktuell.pdf