Alle Jahre wieder wird das Wort des Jahres bzw. das Jugendwort des Jahres abgestimmt.Nach Gammelfleischparty (2008) hartzen (2009), Niveaulimbo (2010), SWAG (2011) und YOLO (2012) ist es dieses Jahr BABO.

Babo kommt aus dem türkischen und heißt “Anführer” oder “Chef”. Dank dem Frankfurter Rapper Haftbefehl, gebürtig Aykut Ayhan, wurde dieser aus dem türkisch stammende Ausdruck vor den Wörtern wie “fame”, “gediegen” oder “in your face” gekürt, wie der Langenscheidt-Verlag bekannt gab. Babo war mit 48 Prozent der Stimmen auch unangefochtener Favorit der Online-Community auf jugendwort.de.

Oxford Dictionaires kürt Selfie als das Wort des Jahres 2013

Ein Foto von sich selbst machen, kurz gesagt: ein Selfie. Ganz gleich ob auf Instagramm, Facebook und co. – der Mensch von heute präsentiert sich gern in aller Öffentlichkeit und das am liebsten via Foto und am Besten mit Hashtags.
Dabei ist die Idee schon recht alt – 1839 schoss Robert Cornelius das erste Selbstportrait, das man heute guten Gewissens als Selfie bezeichnen könnte.

 

http://www.youtube.com/watch?v=ve1RgXPWTdk