Gestern war es wieder soweit. Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt öffnete seine Pforten. Vom 27. November bis zum 23. Dezember kann man sich Holzfiguren, Christbaumschmuck oder Räuchermännchen anschauen und kaufen.

media.media.befd34cf-a377-4bea-a7c6-d07bf9582cd3.normalized

Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de
Foto: Benjamin Beytekin

Mit seiner über 300 jährigen Tradition ist der Stuttgarter Weihnachtsmarkt sehr groß und prächtig. Der Markt zieht sich vom Neuen Schloss und Königsbau über den Karls- und Schillerplatz mit dem Alten Schloss und der Stiftskirche bis zum Marktplatz. Rund 290 Stände bieten verschiede Angebote unter anderen; Winterkleidung, Honigprodukte und natürlich auch den bekannten Glühwein oder Kinderpunsch. Auf Essen muss nicht verzichtet werden. Süßes oder Herzhaftes – es ist garantiert für jeden etwas dabei.

Der Weihnachtsmarkt ist etwas für die ganze Familie. Auf dem Schlossplatz befindet sich das Kinder-Märchenland. Viele Aktionen sind geboten wie zum Beispiel Plätzchen backen oder Lebkuchenherzen verzieren. Eine kostenlose Kinderbetreuung von 3 bis 10 Jahre wird ebenso angeboten.

Zu empfehlen sind auch die Weihnachtsmärkte um Stuttgart herum.
Auf dem Ludwigsburger Barockmarkt bleibt kein Weihnachtswunsch unerfüllt. Von modernen bis hin zu edlen und antiken Christbaumschmuck ist dort alles vertreten. Für ein entspanntes und gelassenes rumschlender und schauen ist dieser Markt perfekt.
Der Esslinger Weihnachtsmarkt ist etwas für Mittelalter Liebhaber. Fackelumzug, vielfältiger und authentisch alte Kunst. Wer sich einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt Eindruck verschaffen will ist in Esslingen genau richtig.

Für alle interessierten gibt es hier nochmal die Öffnungszeiten der Weihnachtsmärkte.

Stuttgarter Weihnachtsmarkt:
27.11 – 23.12.2013
MO – SA: 10 – 21 Uhr
SO:  11 – 21 Uhr

Ludwigsburger Barock – Weihnachtsmarkt:
26.11 – 22.12.2013
MO – SO: 11 – 21 Uhr

Esslinger Mittelalter- & Weihnachtsmarkt:
26.11 – 22.12.2013
MO – SO: 11 – 20.30 Uhr