Sich etwas zu „leihen“ wird immer beliebter. Bevor man sich teure Geräte z.B. eine Spiegelreflexkamera, ein Smartphone, vielleicht sogar eine Bohrmaschinen oder auch ein Auto für den einmaligen Gebrauch anschafft bzw. mietet, kann man sich diese neuerdings auch ausleihen,- und das zu echt günstigen Konditionen.
Die Oystr-Redaktion hat einmal recherchiert und stellt Euch hier einen Anbieter aus Stuttgart vor:

WWW.LEIHDIRWAS.DE

WAS?
„Leihdirwas.de” ist eine Verleihplattform für Privatpersonen, die im Oktober  2010 von den Brüdern Michael und Mark Aechtler gegründet wurde. Der Firmensitz liegt in Stuttgart in der Marienstr. 23. Auf leihdirwas.de können Menschen von privat zu privat (p2p) Gegenstände verleihen.

WIE FUNKTIONIERTS?
Die Seite ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet. In gerade mal zwei Minuten hat man sich kostenlos angemeldet, und kann entweder nach Gegenständen stöbern,  die man selber gerne ausleihen möchte oder man stellt in einfachen Schritten ein eigenes Inserat kostenlos online. Dabei ist es ganz egal ob dies Haushaltsgegenstände, Werkzeuge, elektronische Geräte oder Spielekonsolen und Kameras sind oder ob man nur Bücher, DVDs und Brettspiele (ver)leihen möchte.

FAZIT!:
Natürlich muss man bei einigen Sachen abwägen, ob es sich wirklich lohnt, diese anzumieten oder ob man nicht doch lieber diese selber anschafft. Testen würde ich es jedoch allemal. Dennoch bleibt es abzuwarten ob sich das „Leihen“ als wirklicher Trend entwickeln wird.

Quelle: leihdirwas.de