Neben einzigartigen Konstruktionen und vielen Workshops, Partys und Aktionen findet am 15.05.2014 im Rahmen des Stuttgarter Jugendkirchfestivals der Kulturentisch des Stadtjugendrings statt. Dabei begegnen sich viele unterschiedliche Leute um gemeinsam über festgelegte Themen in Gruppen zu sprechen und dabei kulturellen Beiträgen zu lauschen und internationaler Küche zu kosten. Dieses Jahr laden die Veranstalter zum Thema “Fluchtwege”in die Martinskirche ein.

Die Zahl der Asylanträge steigt seit 2012 sprunghaft an, Menschen aus der ganzen Welt sind auf der Flucht. Viele von ihnen kommen auf unterschiedlichsten Wegen in Stuttgart an. Wie können solche „Fluchtwege“ aussehen? Wie ist es, nach der Flucht in Stuttgart anzukommen und wie können wir Flüchtlinge in Stuttgart besser willkommen heißen? Welche Erfahrungen und Hoffnungen bringen sie mit, was fehlt ihnen, was vermissen sie, was ist ungewöhnlich? Wenn wir das berücksichtigen, wie sieht eine Willkommenskultur aus?

Die Band Wüstenblume

Die Band Wüstenblume

Diese und weitere, deine und eure Fragen können beim diesjährigen Kulturentisch auftreten. Wir wollen sie gemeinsam diskutieren und einen Austausch bieten. Neben den Unterhaltungen bietet die interkulturelle Band „Wüstenblume“ Musik aus mehreren Kontinenten. Kann Kultur helfen Brücken zu überwinden?

Der Kulturentisch ist am 15. Mai 2014 von 19 bis 21 Uhr in der Jugendkirche (Martinskirche), Eckartstraße 2, Stuttgart (am Pragfriedhof) für Sie und Euch gedeckt. Der Eintritt ist frei.

Einen kleinen Videobeitrag über den Kulturentisch 2012 gibt es bei kirchenfernsehen.de zu sehen.

Mehr Infos gibt es auf der Seite des Stadtjugendrings: http://www.sjr-stuttgart.de

Bild: BruderhausDiakonie/SJR