Von Irina Werner:

Auch dieses Jahr hieß es „Herzlich Willkommen auf dem Kinder- und Jugendfestival in Stuttgart“. Dieses Festival, welches zu den größten seiner Art in Süddeutschland gehört, bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, auf spielerische Art und Weise, sich mit ihrer Freizeitbeschäftigung zu befassen. Auf diesem Festival haben Jugendverbände, -vereine und  –initiativen, die Möglichkeit auf eigenständige und kreative Weise für sich zu werben.

In einem Zeitalter der Smartphones und Apps, kommt es oft vor das viele Dinge in Vergessenheit geraten. Genau deswegen ist dieses Festival die beste Chance den Kindern und Jugendlichen zu zeigen, wie viel Spaß und Möglichkeiten man auch onhe Technik haben kann.10353292_801965376501243_962832339630806541_o

Mich selbst hat es sehr an meine Kindheit erinnert und wie viel Spaß ich an ganz einfachen Dingen hatte. Am liebsten wollte ich selber alles ausprobieren und überall mitmachen.10497055_801965323167915_6219347653275095325_o

Dadurch dass dieses Jahr, das Jahr der Kinderrechte ist, wurde sich auch mit diesem Thema auseinander gesetzt. Ob in Form von einer Kinderrecht-Tombola, einem Quiz oder einfachen Interviews, versuchte der Stadtjugendring dieses Thema den Kindern und Jugendlichen näher zu bringen.

Ganz unter dem Motto „Mit wenig Geld und kreativen Ideen, gemeinsam Spaß haben und Vieles bewegen“, bekommen Kinder und Jugendliche ein einmaliges und spannendes Erlebnis, mitten in der Stadt, geboten. Packen Sie ihre gute Laune mit ein und machen Sie sich nächstes Jahr selbst ein Bild von diesem Festival, Sie werden erstaunt sein was alles geboten wird.

In diesem Sinne bis zum nächsten Jahr und bringen Sie etwas gutes Wetter mit.10497467_801969356500845_7321136049589332141_o