Das  Welthaus am Charlottenplatz wurde eröffnet!

Und die NaturFreunde waren dabei!

Am Samstag dem 25. Oktober. 2014 war es endlich soweit.

Mit einem großen Fest wurde das Welthaus am Charlottenplatz in Stuttgart öffentlich vorgestellt. Im Innenhof des ehemaligen Waisenhauses stellten sich Vereine vor, es gab Spiele für Kinder, ein Musikprogramm auf einer kleinen Bühne, eine Modenschau und Stände mit internationalem Essen sowie einer Getränke- Bar.
Im Weltcafé wurden außer dem normalem Betrieb gespendete Kuchen angeboten – auch von den NaturFreunden – mit Aufführungen von Theaterstücken und  Musikdarbietungen. Im Globalen Klassenzimmer gab es Diskussionen und Filmvorführungen.

Auch die Naturfreunde, als Mitglied im Welthausverein, engagierten sich sehr an diesem Tag. Durch einen Infostand im Innenhof stellten diese ihre Aktivitäten in Stuttgart vor. Die Übersicht zeigte u.a. NaturaTrails aus der Region Stuttgart, ein Programm für Kinder und Jugendliche, die Skischule und die Radgruppe, das Programm einzelner Ortsgruppen, den Hinweis auf die Dia-Show von Andreas Pröve „Mekong“ der mit dem Rollstuhl viele Kontinente bereiste, sowie unsere Zusammenarbeit mit der Fair-Trade-Initiative Pro Pueblo aus Ecuador.

Stand der NaturFreunde bei der Eröffnung des Welthauses am Charlottenplatz

Das Weltcafe- in dessen Gebäude sich sowohl das Welcome Center als auch der Weltladen befinden- hat jeden Tag von 10:00- 22:00 Uhr geöffnet, Mittwochs ist Ruhetag.

Der Weltladen Mo-Fr  10:00 -20:00 Uhr, Sa. 10:00 -18:00 Uhr

Ein Besuch in der bunten, angenehmen Atmosphäre des Weltcafes mit seinem überaus freundlichen, offenen Personal lohnt sich! Und ist nur zu empfehlen.

Viele bunte Eindrücke, eine herzliche Begrüßung und super Bewirtung warten auf euch!