(Marianna) – Stürzt Euch ins Nachtleben der Region Stuttgart! Abtanzen und dann mit einem Chauffeur spät in der Nacht oder am frühen Morgen sicher nach Hause fahren?!? Aber na klar!
„Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2012 ist der Nachtverkehr im VVS noch besser, schneller und bequemer“, so die Aussage der VVS.
„Die S-Bahnen fahren jetzt am Wochenende rund um die Uhr und ersetzen damit die regionalen Nachtbusse. An vielen S-Bahnhöfen warten Nachtbusse, um Sie in Orte zu bringen, die nicht direkt an die S-Bahn angebunden sind. In der Landeshauptstadt werden zusätzliche Stadtbezirke bedient, die bisher nicht an das Nachtbusnetz angebunden waren.“

Alle Infos im Überblick

S-Bahn fährt rund um die Uhr
Nacht-S-Bahn fährt in den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sowie vor Feiertagen.

  • 3 zusätzliche Nachtfahrten mit der S-Bahn im Stundentakt auf den S-Bahn-Linien S1 bis S6.
  • Nacht-S-Bahn ersetzt die bisherigen regionalen Nachtbusse ab Schlossplatz.

Anschluss per Bus und Taxi in der Region

  • Nachtbusse und Taxis bedienen zahlreiche Orte, die nicht direkt an der S-Bahn liegen.
  • An vielen S-Bahnstationen in der Region stehen Nachtbusse bereit.
  • Bei den Ruftaxis muss die Fahrt rechtzeitig angemeldet werden.

Neues Nachtbusnetz für Stuttgart

  • Der SSB-Nachtbus fährt in Stuttgart auch von Donnerstag auf Freitag.
  • Neue Abfahrtszeiten und teilweise neue Linienführung.
  • Zusätzliche Stadtbezirke werden an das Nachtbusnetz angebunden.
  • Verbessertes Angebot z. B. für Gablenberg, Hoffeld, Münster, Uhlbach, Rohrer Höhe, Rotenberg und Rohracker.

Weitere Infos zu den neuen Fahrtzeiten und Änderungen findet ihr auf http://www.vvs.de/nachtverkehr/